Grundlagen zum Verständnis des Pareto-Prinzips (80/20-Regel)

Das Pareto Prinzip, auch Pareto-Effekt, 80-zu-20-Regel, wurde nach dem italienischen Ingenieur, Ökonom und Soziologen Vilfredo Pareto benannt. Pareto (Wikipedia) stellte Anfang des 20. Jahrhunderts in einer Untersuchung fest, dass 80 Prozent des italienischen Grund und Bodens im Eigentum von nur 20 Prozent der Bevölkerung stand. Ganz allgemein ist das Pareto-Prinzip die Beobachtung (es ist kein Naturgesetz), dass die meisten Dinge im Leben nicht gleichmäßig verteilt sind. Diese 80/20 Regel ist auf vielfältige Bereiche des Lebens anwendbar. Ein paar Beispiele:

Brückenbauer

Für alle Arbeitnehmer, welche ihren verfügbaren Urlaub um die Feiertage planen, war es ein ausgesprochen gutes Jahr 2013. Aber auch das kommende Jahr 2014 bietet so manche Lücke, die mit einem Urlaubstag überbrückt werden kann und so dem geschickten Planer ein paar zusätzliche freie Tage bietet. Die folgende Übersicht für das Jahr 2014 zeigt die Feiertage (bundesweit oder regional) sowie die möglichen Brückentage. Der Kalender 2014 zeigt die möglichen Brückentage an.