Wortvielfalt 81-100

Die hier im folgenden aufgeführten Gedichte wurden alle von der lieben Ingun Spiecker-Verscharen verfasst. Hintersinnig, mit Gefühl, originell, flott und pointiert. Oder einfach…genial. Danke Ingun! 

[81] Halbe Portion

HalbePortion_1

Ein kleines Kind mit Appetit

schätzt Gottes gute Gaben

und ist, wie jeder deutlich sieht,

für Pasta sehr zu haben.

 

Aufgrund von Wohlerzogenheit

wird hier auch nichts besudelt,

doch fühlt das Kind sich vor der Zeit

schon kolossal genudelt…

[82] Kopfbedeckung

Kopfbedeckung_1

Will man es in Worte fassen,

scheitert der Versuch sogleich:

Kinder sind, wenn wir sie lassen,

herrlich variantenreich,

 

können jeden Jux verkraften,

bringen voller Übermut

viele bunte Eigenschaften

spielend unter einen Hut…

[83] Lieblingsfarbe

Lieblingsfarbe_1

Ist das Spielzeugangebot

noch so farbenprächtig,

fasziniert mich meistens Rot,

denn es fördert mächtig

 

das interne Gleichgewicht

und mein Glücksempfinden,

doch den Grund will ich euch nicht

auf die Nase binden…

[84] Oliven

Oliven_1

Nicht allein der Bürgerschreck

darf bei Hauptgerichten

mittlerweile auf Besteck

voll und ganz verzichten.

 

Wie Timea uns beweist,

essen schon die Kleinsten

gerne mit Erfindergeist

Fingerfood vom Feinsten…

[85] Modellcharakter

Modellcharakter_1

Für Fotos bin ich als Modell

besonders gut im Rennen

und kann mich daher generell

schon vollbeschäftigt nennen.

 

Ihr müsst mit meiner Agentur

Termine anberaumen,

sonst stellt ein Star sich nämlich stur.

Ich drücke euch die Daumen…

[86] Bade-Ballade

BadeBallade_1

Wannenbilder und dergleichen

bleiben zwar betriebsintern,

doch Geschwister einzuweichen

war schon immer hochmodern.

 

Das Gedränge kann kaum schaden,

sondern fördert Fröhlichkeit-

und am effektivsten baden

Kinder ohnehin zu zweit…

[87] Kummerfalten

Kummerfalten_1

Liyah lacht erfreulich oft,

doch bei Grund zur Klage

kippt bisweilen unverhofft

ihre Stimmungslage.

 

Hat Bedrängnis Herz und Hirn

einmal in den Klauen,

sieht man Mimik an der Stirn

sich zusammenbrauen…

[88] Waschgang

Waschgang_1

Im Haushalt äußerst hilfsbereit,

bin ich zu etwas nütze

und meiner Mama jederzeit

die allergrößte Stütze.

 

Beim Waschen assistiere ich

ihr völlig ohne Häme,

weil sie ansonsten sicherlich

sofort ins Schleudern käme…

[89] Fortbewegung

Fortbewegung_1

Mit Feuereifer auf Tournee,

bewegt ein Kind sich rutschend

im Zimmer fort von A nach B,

an Gegenständen lutschend.

 

Die Beinarbeit, erst jüngst entdeckt

und momentan in Mode,

ist zwar noch keineswegs perfekt,

hat aber schon Methode…

[90] Flüssignahrung

Fluessignahrung_1

Babys wachsen ohne Pause,

und ihr Personal zu Hause

scheint sich praktisch zu verbiegen,

sie ein wenig satt zu kriegen.

 

Schwestern in gesetztem Alter

fühlen als Flaschenhalter,

so ergibt sich ziemlich schlüssig,

nie und nimmer überflüssig…

[91] Nagellack

Nagellack_1

Ich gebe hier zu Protokoll

und möchte offenbaren:

Das Leben ist besonders toll

mit ungefähr drei Jahren.

 

Was oft in meinem Kopf entsteht,

bezeichnet man als Faxen,

doch an den Zehen, wie ihr seht,

bin ich schon fast erwachsen…

[92] Trainingserfolg

Trainingserfolg

Ich bin als kleines Kraftpaket

schon auf die Welt gekommen

und habe weiterhin konkret

an Stärke zugenommen.

 

Seit ich mich zu besagtem Zweck

nun auch mit Sport befasse,

verwandelt sich der Babyspeck

in pure Muskelmasse…

 [93]  Luftikus(s)

Luftikuss

Timea meint es gut mit mir-

von Missgunst keine Spur!

Sie ist das beste Schmusetier,

von dem ich je erfuhr.

 

Bei uns geht immer alles glatt,

weshalb ihr glauben müsst:

Wer eine solche Schwester hat,

bleibt selten ungeküsst…

 [94] Strassenkinder

Strassenkinder_2

Möchte man das Großstadtflair

unbeschwert erproben,

wird der Nachwuchs temporär

etwas abgeschoben.

 

Während so die Zeit verstreicht,

kommt er kaum abhanden,

könnte allerdings vielleicht

in der Gosse landen…

[95] Sprunghaft

Sprunghaft_2

Ein lebensfrohes Mädchen bringt
uns in Erinnerung:
Als Kind ist man enorm beschwingt
und ständig auf dem Sprung.

 

Das Foto steigert die Moral
und macht vergnüglich klar,
dass jeder anno dazumal
ein junger Hüpfer war…

[96] Thronjubiläum

thronjubi

Per Kaiserschnitt vor einem Jahr

und laut Expertenmeinung

als ausgereiftes Exemplar

trat Liyah in Erscheinung.

 

Nun geht das Leben seinen Gang

im Sinne von Gewöhnung,

doch ihr Geburtstag war bislang

auf jeden Fall die Krönung…

[97] Zarter Schmelz

zarterSchmelz

Es trat lange nichts zutage,

und mit leiser Kümmernis

stellte sich die bange Frage:

Wann kriegt Liyah endlich Biss?

 

Doch ist reserviertes Schweigen

keineswegs mehr angebracht,

denn jetzt kann sie Zähne zeigen,

was ihr große Freude macht…

[98] Liyah am See

liyah_am_see

Wer will für Liyah Pläne schmieden,

die kein Ereignis hintertreibt,

wenn alles, was ihr einst beschieden,

geheimnisvoll im Nebel bleibt?

 

Kann sie wie Oma löblich singen

und hat wie Papa Sinn für Kunst?

Was mag die Zukunft ihr wohl bringen?

Wir haben keinen blassen Dunst…

[99] Timea Aufwärtstrend

Aufwaertstrend

Vom Klettern ungemein besessen,

hält sich Timea gut in Form,

und sicher sind infolgedessen

die Aufstiegschancen stets enorm!

 

Ein solcher Eifer ist zu loben,

doch wenn ihr mitbekommen habt,

wie sie herunterspuckt von oben,

fällt gleich das Stichwort ‚hochbegabt‘…

[100] Nischendasein

nischendasein_web

 Es zählt, wie der Betrachter weiß,

zu eines Vaters Pflichten,

die Anverwandten auf Geheiß

erbaulich abzulichten.

 

Wir schauen uns die Augen wund

und könnten drei Gestalten

vor ziegelrotem Hintergrund

für Mauerblümchen halten…

Hier geht es weiter mit den Gedichten 101-120