Rand|no|tiz|zwei [ˈrantnotiːt͜s]

7_One_Another_18_20131101-DSC_6345-Bearbeitet-1

Fotografenprobleme – Hin und wieder trägt der gemeine Fotograf ein seiner Gesinnung entsprechendes Kleidungsstück (Beispiel). Im Falle von Jared Polin das obligatorische „I Shoot Raw„-T-Shirt. Prompt verwehrte ihm das Personal eines Freizeitpark den Einlass in den selbigen. Eine konkrete Antwort oder Begründung blieb das Personal schuldig (Warnung: Video hochkant aufgenommen). Was lernen wir daraus? Beim Besuch lokaler Menschenansammlungspunkte sollte man sich vorher überlegen, ob man das doppeldeutige Motivhemd nicht lieber zu Hause lassen sollte.

Kalter Entzug – Die Fifa Fußball WM 2014 ist endlich vorbei und manch einer wird den kalten Entzug bereits gut überstanden haben. Doch was bleibt hängen? Da kommt dann der Fotograf Paul Ripke ins (End) Spiel. Paul Ripke hat bereits im Vorfeld einiges mit der Nationalmannschaft fotografisch gemacht. Auf der Adobe Create Now 2014 Tour stand der Ripke sogar auf der Bühne (Youtube) um uns einen kurzen Einblick zur Bearbeitung und Entstehung der Fußballer Portraits zu erlauben.

Nichts für die Ewigkeit – Wie die Zeit vergeht. Wer hätte vor 10 Jahren vorhergesehen, das Kodak im Jahr 2012 Konkurs anmeldet. Einer der großen Pioniere der Fotografie hatte verpasst sich selbst neu zu erfinden. Auf Spiegel Online gibt es eine interessante Bildergalerie der schweizer Fotografin Catherine Leutenegger, welche das Ende des früheren Technologie-Vorreiters Kodak zeigt. Und doch, Totgesagte leben länger.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.