Rand|no|tiz|fünf [ˈrantnotiːt͜s]

ZC-20150422-DSC_1162-Bearbeitet

Endlich, endlich! – So manche Straßenfotografen und Kritiker werden sich den folgenden Fall wohl jahrelang herbeigewünscht haben, nun ist er eingetroffen. Fotograf Espen Eichhöfer machte ein Bild von einer Frau im öffentlichen Raum und stellt dieses in der C/O Berlin ausgestellt. Die Frau war damit jedoch nicht einverstanden und klagte auf Schmerzensgeld. Der Fotograf will den Fall aber austragen und gibt nicht nach. Auch, wenn er dafür vor das Bundesverfassungsgericht ziehen muss. Die Kosten für für den möglichen Gang durch die Instanzen sammelt er über Crowdfunding. Ein Präzedenzfall mit Folgen. weiterlesen

+ Die Bilanz des Crowdfunding ist hier einzusehen. Auch die FAZ griff das Thema auf.

CC  Lightroom 6 heißt nun auch CC, wird aber auch weiterhin als Kaufversion angeboten. Die neuen Keyfeatures sind Gesichtserkennung, HDR und Panoramatools. Das neue Lightroom CC ist ausschließlich als Abo zu beziehen und hat im Gegensatz zu der Kaufversion einige Vorteile. Abo-Kunden werden regelmäßig via Updates auf den neuesten Stand gebracht. Dagegen haben die Käufer einer Lizenz das Nachsehen, diese erhalten lediglich Aktualisierungen hinsichtlich Kamera- und Objektivprofilen. Ebenso sind die Cloud-Funktionen, notwendig für Lightroom mobile, nur in der CC-Version verfügbar.

Raider heißt jetzt Twix – (..und schmeckt immer noch nach nix) Sonst ändert sich hoffentlich nix. Der Fachbuchverlag, wo es neben IT-Themen auch zahlreiche Titel rund um die Fotografie gibt, hat sich aus markenrechtlichen Gründen umbenannt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.